Betonagearbeiten beginnen

    Verena Scheidt
    |

    Einige Wochen sind seit dem letzten Beitrag vergangen. Umso deutlicher sind die Fortschritte zu erkennen:
    Das Verwaltungsgebäude wurde zwischenzeitlich gedämmt, die Parkplätze vor dem Gebäude sind bereits zu erkennen, der Rohbau der Pförtnerloge ist fertiggestellt und die Betonagearbeiten für den Rampenhof haben begonnen. Auch die Umfahrung der Halle wurde zu großen Teilen asphaltiert.

    Nicht sichtbar sind die zahlreich erfolgten Innenarbeiten wie beispielsweise Installation der Lüftungsschächte, Elektronik und Sprinklerleitungen, Sanitärleitungen etc.